Bereich Composite

Pressen-Automation & Sonderlösungen

Produktivität und Verfügbarkeit

Bei Härteanlagen scheidet eine Standard-Automatisierung oftmals aus, da sie mit den rauen Umgebungsbedingungen, vor allem aber mit den hohen Bauteil- und Umgebungstemperaturen in den Härtereien nicht zurechtkommt.

Deshalb entwickelte Wickert – ausgerichtet auf das jeweilige Produktspektrum – Automatisierungslösungen, die diesen Anforderungen gerecht werden.

Höchstmögliche Individualisierbarkeit

Wir haben für jede Automatisierungsaufgabe eine Lösung.

Vorrangiges Ziel ist die größtmögliche Verfügbarkeit und Effizienz der Anlage.

Die richtige Auswahl an Handlingsystemen, Greifern oder Bauteil-Puffersystemen wird mittels Machbarkeits- sowie Zeit- und Erreichbarkeitsstudien getroffen.

So gelingt es, beispielsweise durch die richtige Greiferauswahl auch umfangreiche Bauteilspektren rüstfrei zu fahren. Ein Bauteilwechsel kann also zeitsparend ohne Leerfahren der Anlage nahtlos erfolgen.

Komplettanlagen durch Integration von Automatisierungs- & Sonderlösungen

Ofenmanipulation

Reinigungsmaschine

Werkzeugwechselsysteme

Sondergreifer

  • Multifunktionsgreifer
  • Heißteilgreifer:
    für rotationssymmetrische oder flache Bauteile
  • Rotationsgreifer:
    zur Reinigung von Bauteilen/ Reinigungsmaschine

Handlingssysteme / Bauteilspeicher

Individuell auf den Prozess abgestimmte Handlingssysteme / Bauteilspeicher

​Intelligente Vernetzung

Intelligente Vernetzung der Anlagenteilnehmer in einer Anlagensteuerung und Schnittstellen zu übergeordneten Prozessleitsystemen

Robotersysteme

Machbarkeitsstudie

Wir stehen Ihnen gerne mit unserer Erfahrung zur Seite