Geschichte

Mit einer Werkstatt fing es an...

Jakob Wickert, gelernter Kunstschlossermeister, gründete am 4. Mai 1901 die Maschinen-Fabrik J. WICKERT in Landau. Gemeinsam mit 8 Gesellen und 5 Lehrbuben machte er sich an den Bau von Pressen. Was lag näher, als in der heute noch größten deutschen Weinbaugemeinde Pressen für den Wein- und Obstbau zu entwickeln und zu fertigen?

Schon immer entsprachen die WICKERT Pressen höchsten Standards zum Beispiel: die im Juni 1938 vorgestellte hydraulische Oberdruck-Weinpresse. Mit modernen hydraulischen Druckwerken waren auch die in verschiedenen Größen lieferbaren Spindelkeltern versehen. Schon früh dachte Jakob Wickert darüber nach, die Erfahrung im Pressenbau auch auf andere Anwendungsfelder zu übertragen. Es kam 1939 zur Entwicklung von Entwässerungspressen für Baumwolle. Die Ausweitung des Lieferprogramms in seinem im Wesentlichen noch heute gültigen Umfang erfolgte 1948.



Zeitstrahl

Werfen Sie selbst einen Blick in die Geschichte unseres Unternehmens und klicken Sie sich Schritt für Schritt durch 100 Jahre Entwicklung und Innovation im Hause Wickert.