Überprüfung der Sicherheitseinrichtungen



Eine jährliche Überprüfung der Sicherheitseinrichtungen ist gemäß Betriebssicherheitsverordnung vom 02.10.2002 gesetzlich vorgeschrieben. Diese Überprüfung kann im Leistungsumfang eines Wartungsvertrages oder einfach als Einzelleistung, durch einen Sachkundigen mit der Qualifikation für die Durchführung nach §10 Betriebssicherheitsverordnung, durchgeführt werden.

Was wird von uns geprüft?

  • Funktionsprüfung beweglicher und feststehender Verkleidungen
  • Funktionsprüfung Lichtvorhang durch Nachlaufwegmessung
  • Funktionsprüfung 2-Hand Steuerung durch Nachlaufwegmessung
  • Funktionsprüfung der Verbindung zwischen Hydraulikblock, Zylinder und der fehlersicheren Hydraulikventilkombination
  • Überprüfung der lasthaltenden Hydraulikdichtungen in Schließzylinder, Ausstoßer-Zylinder, Kernheber etc.
  • Funktionsprüfung der Verriegelungen in der elektrischen Steuerung
  • Funktionsprüfung Sicherheitsventile
  • Überprüfung aller sicherheitsrelevanten Rohr- und Schlauchleitungen
  • Überprüfung aller Abdeckungen und Isolationen
  • Überprüfung Schutzleitersystem
  • Überprüfung der Klemmvorrichtungen
  • Überprüfung aller Warnhinweise

Auch bei der UVV-Prüfung müssen die vollzogenen Sicherheitsüberprüfungen im Pressenprüfbuch dokumentiert werden. Das Führen eines Pressenprüfbuches ist für den Betreiber einer Presse verpflichtend und zur Überprüfung bereit zu halten. Das Bereitstellen und das Führen der Pressenprüfbücher gehört im Rahmen der UVV-Prüfung zu unserem Leistungsumfang.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir werden Ihnen gern ein individuelles Angebot zur Überprüfung der Sicherheitseinrichtungen Ihrer Pressen und Anlagen unterbreiten.

Kontakt:
E-Mail: service@wickert-presstech.de
Telefon:  ++49 (0) 6341 -  93 43 17